Zugangsvoraussetzungen


Das BGJ ist sinnvoll für Schüler, die


  • die Schule ohne Schulabschluss verlassen haben,
  • noch berufsschulpflichtig sind (das sind alle unter 18 Jahren),
  • keinen Ausbildungsplatz gefunden haben

Beginn/Dauer


  • jeweils zum 1. August des Jahres
  • 1 Jahr Vollzeitausbildung
  • Ablauf nach sächsischem Schuljahresablauf

Abschluss


  • Zeugnis der Berufsschule
  • bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Schüler einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Abschluss
  • bei erfolgreichem Abschluss ist die Berufsschulpflicht erfüllt

Erforderliche Unterlagen


  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • ein Passfoto
  • Aufnahmeantrag der Schule
  • An- und Abmeldebescheinigung der vorherigen Schule
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Nachweis über eine Masern-Immunisierung